Montag, 13. Juli 2015

MALLORCA #6: Neue Finca, neuer Ausblick

An diesem Samstagmorgen stand der Fincawechsel an und es sollte von Pollença nach Estellencs gehen. Estellence ist ein kleines Dorf in dem Gebirge und liegt direkt an der Küste.
Morgens haben wir etwas länger geschlafen und danach noch die restlichen Sachen eingepackt. Außerdem durfte das Frühstück nicht fehlen, denn danach ging schon die lange Fahrt nach Estellence los.


Wir sind etwas mehr als eine Stunde gefahren und die Hälfte davon ging mitten durch das Gebirge. Eine ewig lange Straße mit gefühlten 1.000.000 Kurven. Aber allein wegen der Aussicht lohnt sich die Fahrt absolut!






 An der Finca angekommen erwartet uns der absolute Traum! Ein Swimmingpool umgeben von Zypressen, Zitronenbäumen, einem Feigenbaum und einem Olivenbaum. Außerdem ist das Grundstück bestückt mit Palmen, Kakteen und einer langen Bougainvillea-Hecke.
Aber das Gigantischste an dieser Finca ist diese sagenhafte Aussicht! Weit und breit kein weiteres Haus vor uns und der Blick geht über das Land bis hin zum Meer. So etwas atemberaubendes!





Aber das spektakulärste Ereigniss hat sich dann am Abend geboten, als gegen 21 Uhr anfing die Sonne unterzugehen. Niemals hätten wir damit gerechnet, dass sie genau in dem Meer untergeht, welches wir perfekt von der Finca aus sehen. Die Sicht ist und bleibt einfach unfassbar schön! Den Sonnenuntergang haben wir direkt ausgenutzt und viele Fotos gegen das Sonnenlicht gemacht. Wer weiß, wann sich diese Gelegenheit nach dem Urlaub wieder bietet?!

Roter Punkt = 1. Finca in Pollença
Blauer Punkt = Neue Finca in Estellencs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen