Mittwoch, 15. Juli 2015

MALLORCA #10: Faulenzen auf mallorquinischer Art


 Heute Vormittag wollten wir eigentlich alle nach Andratx fahren, aber die gestrige Nacht ist bei Tim und seinen Bruder etwas ausgeartet. Die beiden haben geknobelt und das ein oder andere alkoholische Getränkt verköstigt.  Dementsprechend kamen die beiden am heutigen morgen aus dem Bett.
Aber generell war die ganze Herde etwas erschöpft und deshalb haben wir uns für einen absolut faulen Tag entschieden.

Sofia und ich sind morgens losspaziert und haben Baguette gekauft, damit wir lecker frühstücken konnten. Danach war dann ruhiges Programm angesagt: im Pool baden (Sofia hat ihe Herienspring-Künste verbessert), gesonnt, aufgeräumt, gefaulenzt, gegessen. Und das haben wir in den unterschiedlichsten Reihenfolgen wiederholt.


Und so sah heute Abend unser Tisch zum Abendessen aus. Ist der Blick nicht einfach gigantisch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen