Sonntag, 14. Dezember 2014

Haferplätzchen


Heute hat mich mal wieder die Backlust überkommen (wie so oft in der Weihnachtszeit) und ich habe diese leckeren Haferplätzchen ausprobiert. Sie sind wirklich simpel und schnell zu machen und schmecken sehr lecker.

Zutaten:
80g Butter
120g kernige Haferflocken
4 EL Zucker
1 Ei
Salz
50g Mehl
1 gestr. TL Backpulver


Als erstes röstet ihr Butter, Haferflocken und 1 EL Zucker in einer Pfanne/ Topf unter ständigen Rühren an. Die ganze Mischung zum Abkühlung in eine andere Schüssel füllen.

In einer weiteren Schüssel schlagt ihr den restlichen Zucker, das Ei und eine Prise Salz solange, bis es dickschaumig wird. Mehl und Backpulver mit den Haferflocken mischen und die Eimasse unterheben.


Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf einem Backblech mit Backpapier setzten und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Mitte) ungefähr 10 Minuten backen.



Haferplätzchen vollständig auskühlen lassen. Kühl und trocken gelagert halten sich die Plätzchen maximal bis zu 4 Wochen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kleiner Tipp von Caro (siehe Kommentar): einfach ein bisschen Zimt in der Weihnachtszeit hinzufügen! Was für eine super Idee, dass schmeckt doch dann gleich viel mehr nach Weihnachten, nicht wahr? :)


Kommentare:

  1. Ich liebe Haferplätzchen. Füge noch etwas Zimt hinzu in der Weihnachtszeit, sehr lecker ;-)
    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen