Sonntag, 21. September 2014

Review | Lancaste Sun Beauty LSF 15


Erinnert ihr euch noch, wie ich vor Monaten den Lancaster SunBeauty Tester gekauft habe? Kurz danach habe ich mir auch die Originalgröße der Sonnencreme gekauft und konnte sie ein wenig im Alltag und auf Ibiza testen.

Erstmal möchte ich vorweg anmerken, dass ich nicht einschätzen kann, ob die DNA und weiteres durch diese Creme tatsächlich geschützt werden, wie es das kleine Logo präsentiert. Denn dafür sind Gentest oder ähnliches möglich, das steht mir ja nicht zur Verfügung, hehe.
Aber ich kann eine ganz normale Meinung dazu geben.

Als erstes kann man anmerken, dass die Creme wundervoll duftet und dieser Duft auch sehr lange anhält! Wie ein zartes Parfum legt es sich auf die Haut. Die Konsistenz ist ganz zart und geschmeidig und lässt sich gut verteilen, jedoch schimmert z.B. das Gesicht dadurch ein wenig. Nichts wildes, wenn man im Urlaub ist, aber vielleicht etwas unpraktisch, wenn man die Creme im Alltag verwendet. Außerdem liegt sie zwar leicht auf der Haut, aber hinterlässt einen leichten Film auf der Haut. Ich empfand es jedoch nicht als unangenehm.

Aber auch zu der Wirkung in der Sonne möchte ich was sagen. Und zwar habe ich keinen Sonnenbrand bekommen, aber ich könnte jetzt auch nicht behaupten, dass ich durch die Sonnencreme schneller oder länger Braun geworden bin, als durch irgendeine andere. Letztendlich finde ich aber, dass man sowas generell schlecht beurteilen kann und das ja sehr von subjektiven Empfindungen abhängt.

Der stolze Preis von fast 30€ wirkt jedoch fast erschreckend für solch eine kleine Packung. Es war ein netter Luxus, den ich mir einmalig gegönnt habe, aber ich denke, dass ich bei den normalen Sonnencremes bleiben werde. Die haben eine vergleichbare Topleistung und man hat unglaublich viel Auswahl in der Drogerie.

Kommentare:

  1. von allem etwas - wie gehabt - wäre schick

    AntwortenLöschen
  2. Wann gibt es wieder Neuigkeiten? :)

    AntwortenLöschen