Mittwoch, 9. Juli 2014

Boston-Cream-Cupcakes

 OH MEIN GOTT! Sind diese Cupcakes hammer lecker und ihr müsst sie unbedingt ausprobieren. Vertraut mir! Vanillecupcakes mit Puddingcreme als Füllung und einer saftigen Schokocreme als Topping. Ihr werdet es auf keinen Fall bereuen und eigentlich sollte man so ein Geheimrezept für sich behalten, weil absolut jeder die Cupcakes lieben wird. Aber weil ihr es seid, möchte ich euch gerne in das Geheimrezept einweihen. Viel Spaß beim Nachbacken! :)
 

Für den Teig:
80 g weiche Butter
280 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
240 g Mehl
1 EL Backpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
240 ml Vollmilch

Für die Füllung:
250 ml Vollmilch
1/2 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb
50 g Zucker
1 EL Mehl
1 EL Speisestärke

Für das Frosting:
200 g Puderzucker
50 g Kakaopulver (Backkakao)
80 g weiche Butter
40 g Vollmilch
fein geriebene Zartbitterschokolade zum Dekorieren


  •  Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen.
  • Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz bei niedriger Geschwindigkeit vermischen, bis eine sandige Masse entstanden ist.
  • Eier und Milch verquirlen. Drei Viertel davon langsam unter die sandige Masse rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Die restliche Eiermilch zugießen und alles bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Papierförmchen zu zwei Dritteln mit Teig füllen. Die Cupcakes in der Mitte des Backofens für 18-20 Minuten backen.
  • Für die Füllung Milch und Vanillezucker aufkochen. Eigelbe, Zucker, Mehl und Speisestärke in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die kochende Milch vom Herd nehmen und nach und nach zu der Eigelbmischung geben und gut verrühren.
  • Unter Rühren nochmals aufkochen lassen und danach den Pudding  in eine Schüssel füllen und, mit Frischhaltefolie abgedeckt, 30-40 Minuten abkühlen lassen.
  • Für das Frosting Puderzucker, Kakao und Butter bei niedriger Geschwindigkeit zu einer pudrigen Masse verrühren. Die Milch langsam unter Rühren zugießen, dann alles bei hoher Geschwindigkeit zu einer luftigen Masse aufschlagen.
  • Bei jedem Cupcake mit einem scharfen Messer ein etwas 2 cm breites und 3 cm tiefes Stück aus der Mitte schneiden. Mit dem Spritzbeutel/ Löffel etwas Füllung in die Vertiefung geben und die Kuchenstücke als Deckel auflegen. Das Frosting auf den Cupcakes verstreichen und mit geriebener Schokolade bestreuen.


Süße Sünden - the hummingbird bakery Kochbuch

 Und das war schon das ganze Geheimrezept. Es ist wirklich recht einfach und schmeckt einfach himmlisch. Ich denke, dass man mit diesen Cupcakes auf jeder Party, gemeinsames Dinner oder auf einem Geburtstag glänzen kann. Wie gesagt: probiert es unbedingt aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen