Freitag, 27. Juni 2014

DIY: Baby Fuß- und Handabdrücke



Eine wirklich schöne Erinnerung an die Babyzeit, sind Fuß- und Handabdrücke von den Kleinen. Diese winzigen Füßchen und Händchen müssen einfach festgehalten werden und können im Haus aufgehängt werden oder super an Oma, Opa und Co. verschenkt werden. Für dieses kleine Do-It-Yourself braucht ihr kaum Materialien und es ist wirklich einfach zu machen.


Material:
  • Teller
  • Schüssel zum "Ausstechen"
  • Messer
  • Geschenkband
  • Edding zum Beschriften


Verwendet ihr fertige Modelliermasse, dann wird die Masse vor der Benutzung kräftig durchgeknetet und auf einer Arbeitsfläche etwa 5 mm breit ausgerollt. Als nächstes wird die Schüssel auf den Teig gedrückt und mit einem Messer wird die Form passend ausgeschnitten. 
Die runde Fläche auf einen Teller legen und nun einfach das Babyfüßchen oder die Babyhand kräftig in den Teig drücken. Mit einem Strohhalm stecht ihr zwei Löcher aus, wo ihr später das Geschenkband zum Aufhängen des Abdruckes hindurchzieht. 
Um weiche Kanten zu schaffen, könnt ihr mit einem angefeuchteten Finger die Ecken abrunden. 
Und nun müsst ihr das Ganze lange trocknen lassen. Das kann ein paar Tage dauern. Am Ende den Abdruck noch mit Namen und Datum beschriften, damit man immer weiß, wie alt der kleine Schatz zu dem Zeitpunkt war. Und das war es schon: alles ganz simpel und mit wenig Material und Zeitaufwand zu meistern!


Eurer Fantasie könnt ihr natürlich freien Lauf lassen. Zum Beispiel könnt ihr den Abdruck einrahmen oder mit Serviertentechnik gestalten, damit er mehr an Farbe gewinnt. Ich denke, es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Abdrücke zu gestalten und zu verschönern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen