Donnerstag, 17. Oktober 2013

Popovers


Popovers gehören zum American Breakfast und ich bin mit etwas Glück im Internet auf dieses tolle und wirklich einfache Rezept gestoßen! Sie sind ruckzuck zubereitet und schmecken einfach köstlich. Probiert es ruhig mal aus!

Zutaten:
250g Mehl
4 Eier
500ml Milch
1 TL Salz
Butter zum Einfetten

Alle Zutaten werden nacheinander miteinander vermischt und zu einem flüssigen Teig verarbeitet. Nehmt ein Muffinblech (oder es gibt sogar spezielle Popoverbleche) und fettet die Löcher und die oberen Bereiche ein, da die Pop-overs aufgehen werden!
Der Teig wird 3/4 hoch in die Kuhlen des Muffinblechs gefüllt und in einen nicht vorgeheizten Ofen (!) bei 220°C für 20 bis 25 Minuten gebacken.


Die Popovers werden erst stark aufgehen und nach dem Backen in sich zusammen fallen. Sie sehen so süß und rustikal aus und sind von innen herrlich, fluffig weich! Der Geschmack erinnert an Armer Ritter/ French Toast.

Popovers können süß oder herzhaft zubereitet werden. Meine Lieblingsvariante ist natürlich die Süße: einfach die Popovers mit Marmelade, Honig oder Ahorinsirup servieren. Einfach himmlisch! 
Für die herzhafte Variante könnt ihr etwas Käse und schinken in den Teig mischen. Der Fantasie ist da keine Grenze gesetzt.

Guten Appetit!
xoxo,
Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen